b398ca5a

1.6. poddomkratschiwanije und das Schleppen

poddomkratschiwanije

Eingehend in die Standardkomplettierung des Autos ist der Heber nur für die Ausführung des Wechsels der Räder (vorbestimmt siehe niedriger). Für alle übrigen Fälle ist nötig es den Heber teleschetschnogo des Typs, oder nach poddomkratschiwanija zu benutzen, das Auto auf die festen Stützen festzustellen.

Der Heber der Standardkomplettierung, der in speziellen domkratnuju den Punkt der Schwelle geführt ist

Die Pfoten teleschetschnogo des Hebers oder des hydraulischen Aufzugs sollen unter standardmäßig domkratnyje die Punkte des Autos, oder geführt werden wie es näher zu ihm möglich ist.

Für die Fixierung des Autos in der gehobenen Lage ist nötig es die speziellen Stützen zu verwenden, die unweit der Verstärker domkratnych die Punkte der Schwellen des Autos einsteilbar werden

Für die Verteilung der Belastung zwischen dem Heber und der Schwelle des Autos ist nötig es hölzern brussok anzulegen. Um peredok des Autos den Kopf des Hebers aufzuheben ist nötig es unter den zentralen Teil des Vorderblendrahmens (zu führen vergessen Sie wieder nicht, den hölzernen Block anzulegen).

Für die Verteilung der Belastung zwischen dem Kopf ist nötig es teleschetschnogo des Hebers und dem Blendrahmen des Autos den hölzernen Block anzulegen


Keinesfalls führen Sie den Heber unter die Schale kartera oder der Komponente des Steuerantriebes/Aufhängung!

Bei poddomkratschiwanii sadka des Autos empfehlen die Verfasser der gegenwärtigen Führung, den Stützbalken unter buksirowotschnyje die Schiffshaltekreuze zu führen. Wenn die Möglichkeit den Balken auszunutzen fehlt, ist nötig es abwechselnd poddomkratit und auf die Stützen zuerst einen Bolzen des Autos, dann zweit festzustellen,

Keinesfalls führen Sie den Heber unter das Ersatzrad, da das Paneel des Fußbodens des Autos in diesem Fall beschädigt sein wird!

Bei der Benutzung des Hebers der Standardkomplettierung folgen Sie auf die Richtigkeit der Einführung seines Kopfes in den Eingriff mit den Verstärkern der Schwellen.

Keinesfalls beginnen Sie die Ausführung der Arbeiten unter dem Auto, gefestigt in der gehobenen Lage mittels eines nur des Hebers!

Das Schleppen

Im Falle der ernsten Beschädigungen kann die Notwendigkeit in der Notzustellung des ausgefallenen Autos auf die Station der Instandhaltung entstehen. Ein beliebiger Kraftfahrer in der Praxis stößt auf die Situationen unbedingt zusammen, wenn es erforderlich ist, das Schleppen anderen Beförderungsmittels zu verwirklichen. Das Schleppen auf die großen Entfernungen soll sich nur von den Kräften der Experten ewakuazionnoj die Dienste verwirklichen. Wenn die Entfernung verhältnismäßig klein ist, kann das Schleppen von den eigenen Kräften mit der Heranziehung des zweiten Autos genug einfach verwirklicht sein. Es Wird nur die strenge Beachtung einiger spezieller Regeln gefordert:

• verwenden Sie beim Schleppen des Notbeförderungsmittels nur speziell vorbestimmt für dieses Ziel strop, den man immer tatsächlich in einem beliebigen Geschäft der Autozubehöre preiswert erwerben kann. Auf der Heckscheibe des geschleppten Autos soll das Signalschild des entsprechenden Inhalts bestimmt sein.
• vergessen Sie nicht, den Schlüssel im Zündschloß des geschleppten Autos in die Lage ON umzudrehen, sonst wird die Blockierung des Steuerrades mit eiserner Notwendigkeit geschehen. Außerdem wird bei der aufgenommenen Zündung möglich die Aktivierung der Register der Wendungen und der Bremslichter.
• folgt Buksirowotschnyj strop zepljat nur für die für dieses Ziel speziell vorbestimmten Schiffshaltekreuze.
• Vor dem Anfang des Schleppens vergessen Sie nicht, stojanotschnyj die Bremse zu entlassen und, die Getriebe in die neutrale Lage zu übersetzen.
• soll sich der Fahrer des geschleppten Autos bemühen, buksirowotschnyj strop ständig gespannt zur Vermeidung des Auffahrens auf ihn von den Rädern festzuhalten.
• ist nötig es Vor dem Anfang der Bewegung den Fahrer beider Beförderungsmittel untereinander die Reiseroute des Folgens zu vereinbaren.
• soll sich die Bewegung nur mit den gemässigten Geschwindigkeiten und nach der kürzesten Reiseroute verwirklichen. Vermeiden Sie die heftigen Bremsen, uskoreni und der Wendungen.
• erinnern Sie sich, dass beim ausgeschalteten Motor die Effektivität des Bremsens des Autos merklich sinkt infolge dessen, dass aufhört, der Verstärker der Bremsen zu funktionieren. Wegen gesagt, die gewohnheitsmäßige Effektivität des Bremsens wird auf Kosten vom Auflegen zum Bremspedal bolschego, als gewöhnlich (beim arbeitenden Motor) die Bemühung erreicht.
• Auf den Modellen, ausgestattet von der Servolenkung bolscheje die Bemühung muss man und dem Steuerrad beim Manövrieren verwenden.
• ist nötig es Auf den Modellen mit AT einige besondere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, die Missachtung von deren Ausführung zum Ausgang der Transmission außer Betrieb bringen kann, — konsultieren Sie sich im Originalservice-Zentrum des Unternehmens Citroёn.