b398ca5a

10.2. Der Ersatz der Gummischutzkappen SchRUSsow der Antriebswellen

Die Kappe äusserlich SchRUSsa

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die Antriebswelle (ab es siehe die Abnahme und die Anlage der Antriebswellen).
2. Drücken Sie die Welle in den Schraubstock mit den weichen Schwämmen (den äusserliche Gelenk nach oben) zu und entlassen Sie zwei bandaschnych die Bande der Befestigung der Schutzkappe. Notfalls können die Bande abgeschnitten sein.
3. Nehmen Sie die Kappe von der Montage äusserlich SchRUSsa ab und schieben Sie es nach unten nach der Welle. Entfernen Sie den Überfluss des Schmierens.
4. Mit den heftigen Schlägen des Hammers, die durch latunnuju wykolotku aufgetragen werden, schlagen Sie vom Ende der Welle äusserlich SCHRUS ab. Das Gelenk nimmt sich auf der Welle mittels des Sperrrings zusammen, der beim Auftragen der Schläge nach der inneren Seite der Montage soll wird sich in der Rille ertränken.
5. Das Gelenk abgenommen, ziehen Sie aus der Rille auf dem Zapfen der Welle den Sperrring (heraus bei der Montage unterliegt der Ring dem Ersatz obligatorisch).
6. Nehmen Sie von der Welle die Schutzkappe äusserlich SchRUSsa ab. Nehmen Sie auch die Plastbuchse ab, die von der inneren Seite der Kappe einsteilbar wird.
7. Sorgfältig reiben Sie das von der Welle abgenommene Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (nutzen Sie das Petroleum aus, oder anderem herankommendem Lösungsmittel) ab, dann trocknen Sie die Montage aus und erzeugen Sie die visuale Prüfung ihres Zustandes.
8. Schieben Sie ausgestattet schlizami die innere getriebene Sektion aus der Seite zur Seite zu, den Zustand jedes der Kugeln des Gelenkes durch das Oberteil die Schellen abwechselnd prüfend. Beachten Sie solche Defekte, wie die Risse und die Kavernen.
9. Prüfen Sie den Zustand der Bahnen katschenija der inneren und äusserlichen Sektionen des Gelenkes. Das Erscheinen der ausgedehnten Grundstücke bringt zum Verstoß der Dichte der Landung der Kugeln. Gleichzeitig bewerten Sie die Stufe des Verschleißes des Separators, überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Risse zwischen seinen Fenstern.
10. Im Falle der Aufspürung der defekten oder abgenutzten Komponenten unterliegt die ganze Montage des Gelenkes dem Ersatz. In einigen Fällen muss man die ganze Montage der Antriebswelle ersetzen, - konsultieren Sie sich an der Station der Instandhaltung. Wenn der Zustand des Gelenkes befriedigend anerkannt ist, bereiten Sie den Reparatursatz, der aus den neuen Sperrringen besteht, der Schutzkappe mit einem Paar bandaschnych der Bande und der Tube mit dem speziellen Schmieren vor.
11. Der Prozess der Anlage der neuen Schutzkappe siehe niedriger im Unterabschnitt "Anlage der neuen Schutzkappe" detailliert. Bemühen Sie sich streng, den gebrachten Hinweisen zu folgen. Werden beachten, dass die Kappe vom Plastring nicht unbedingt ausgestattet sein soll, außerdem eingehend in remnabor bandaschnyje können sich die Bande von vorgeführt auf den Aufnahmen unterscheiden. Für die Befestigung ist nötig es vorgeführt bandaschnych der Bande zusammen die Enden des Schlosses zusammenzupressen, vorhanden slabinu, dann akkurat vollständig gewählt, auftretend jasytschok bokoresami einzubiegen.
12. Prüfen Sie die Freiheit des Drehens SchRUSsa in allen Richtungen, dann stellen Sie auf das Auto die Antriebswelle (fest es siehe die Abnahme und die Anlage der Antriebswellen).

Die Anlage der neuen Schutzkappe

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Anlage auf die Kappe äusserlich SchRUSsa die Ringe aus dem festen Plast.

2. Das Anziehen der Schutzkappe wird nach der Landung auf den Zapfen der Welle der neuen Plastbuchse (erzeugt ist vom Zeiger vorgeführt).

3. Die Landung der inneren Seite der Kappe auf die Plastbuchse.

4. Die Landung des neuen Sperrrings der Befestigung SchRUSsa in die Rille auf dem Zapfen der Antriebswelle.

5. Die Landung SchRUSsa auf den Zapfen der Welle (überzeugen Sie sich von der Zuverlässigkeit der Fixierung der Montage vom Sperrring).

6. Das Polstern SchRUSsa vom Schmieren aus dem rem-Satz (das Schmieren wird ins Gelenk beim gleichzeitigen Drehen des Letzten ausgepresst); beendet, pflanzen Sie auf die Montage des Gelenkes den äusserlichen Rand der Schutzkappe (uplotnitelnyj soll der Flansch der Kappe in die Rille zu den Oberflächen der äusserlichen Sektion SchRUSsa geraten).

7. Die Fixierung der Schutzkappe äusserlich bandaschnoj vom Band mit Hilfe des Hakens und der Flachzangen (verfolgen Sie die Fülle wybiranija slabiny).

8. Die Beschneidung des Überschusses des eingebogenen Endes bandaschnoj die Bande.

9. Das freie Ende bandaschnoj die Bande wird unter ihr Schloss eingebogen.

10. Das Anpressen des Schlosses für die Befestigung in dieser Lage.

11. Die Verzögerung inner bandaschnoj die Bande der Befestigung der Schutzkappe.

Die Kappe inner SchRUSsa

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die Antriebswelle ab.
2. Nehmen Sie äusserlich SCHRUS (ab siehe den Unterabschnitt "die Kappe äusserlich SchRUSsa", den Punkt 1-4).
3. Obmotajte vom Klebeband schlizy des äusserlichen Zapfens der Antriebswelle und nehmen Sie die Schutzkappe äusserlich SchRUSsa und die Setzplastbuchse akkurat ab.

Den Ersatz der Kappen wird es richtiger sein, in einem Paar zu erzeugen.

4. Entlassen Sie die Grubenbaubandagen und nehmen Sie von der Welle die Schutzkappe des inneren Gelenkes, sowie seine Setzplastbuchse ab. Nach otpuskanija der Kappe kann die äusserliche Sektion inner SchRUSsa von der Welle auch abgenommen sein.





5. Sorgfältig waschen Sie die Montage des Gelenkes vom Petroleum oder anderem herankommendem Lösungsmittel aus, dann trocknen Sie aus. Bewerten Sie den Zustand der Komponenten tripodnoj der Montage und der äusserlichen Sektion des Gelenkes. Prüfen Sie die Freiheit des Drehens der Werbefilme.
6. Bei der Aufspürung der Merkmale des Verschleißes oder der mechanischen Beschädigungen tripodnoj der Montage oder der äusserlichen Sektion unterliegt das Gelenk dem Ersatz in der Gebühr mit der Welle. Wenn es das Gelenk in Ordnung sein ist, bereiten Sie den Reparatursatz, der aus der neuen Kappe besteht, bandaschnych der Bande und der Tube mit dem speziellen Schmieren vor. Die Verfasser der gegenwärtigen Führung empfehlen gleichzeitig, den Ersatz der Schutzkappe des äusserlichen Gelenkes, unabhängig von seinem Zustand zu erzeugen.
7. Füllen Sie die Montage inner SchRUSsa vom Schmieren an, sie in die verfügbaren inneren Höhlen proworatschiwajemogo des Gelenkes durchschiebend.
8. Reiben Sie die Welle ab und reinigen Sie es von den Spuren der Korrosion bei der Hilfe melkosernistoj des Schmirgelpapiers. Bemühen Sie sich sapolirowat jede Streithähne und die Unebenheiten, fähig, zum Ausfall der neuen Kappe zu bringen. Ziehen Sie auf die Welle die neue Plastbuchse und die Schutzkappe inner SchRUSsa an. Führen Sie die Plastbuchse in die spezielle Vertiefung auf der Welle, pflanzen Sie die Kappe oben.
9. Ziehen Sie auf den Zapfen der Welle die äusserliche Sektion des Gelenkes an, spannen Sie die Kappe oben, seinen Rand in die Rille auf dem Körper der äusserlichen Sektion zurechtgemacht. Pflanzen Sie die äusserliche Sektion auf das Gelenk so damit podpruschinennyj plunscher zusammengepresst wurde, dann heben Sie den Rand der Kappe zwecks der Angleichung der Drücke auf. Festigen Sie die Kappe von zwei bandaschnymi von den Banden (siehe den Unterabschnitt "die Kappe äusserlich SchRUSsa", den Punkt 11). Überzeugen Sie sich von der Zuverlässigkeit der Fixierung der Kappe von den Bandagen.