b398ca5a

11.6. Ressiwery der hydraulischen Flüssigkeit - die allgemeinen Angaben, die Abnahme und die Anlage

Die allgemeinen Informationen


Der Querschnitt ressiwera

1 — die Ausgleichende Scheibe der Abschaltung des Drucks

2 — die Ausgleichende Scheibe des Einschlusses des Drucks


Ressiwery lassen zu, auf dem aufgegebenen Niveau die Betriebscharakteristiken des Systems und im Zustand zu unterstützen, die schnelle Abgabe dieser bei den großen Kosten der Macht zu gewährleisten, das regelmäßige Aufmachen/Schließen des Ventiles der Regulierung des Drucks vermeidend. Ressiwery sind aus schesti hergestellt und haben die Form der Kugel (siehe die Illustration den Querschnitt ressiwera). Innen ist ressiwer von der Gummimembran auf zwei Kameras geteilt, eine von denen ist mit dem sich unter dem Druck befindenden Gas ausgefüllt, andere ist mit dem Regler des Drucks verbunden und es enthält die hydraulische Flüssigkeit. Die Membran ist mit der Plastmanschette ausgestattet. Wenn die Flüssigkeitskamera ressiwera leer ist, wirkt das Gas auf die Membran bei den Wänden der Kamera ein und beteiligt sich die Manschette. Der Arbeitsumfang ressiwera bildet 400 cm 3, kalibrowotschnoje stellt sich der Druck 62 Bar (gleich siehe die Spezifikationen).

Die Abnahme

Werden der herankommende Bandschlüssel und neu uplotnitel gefordert werden.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im hydraulischen System (es siehe die Allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen).

2. Mit Hilfe des Bandschlüssels schwächen Sie die Befestigung ressiwera zur hydraulischen Montage der entsprechenden Theke. Ressiwery haben die selbsthermetisierte Konstruktion, es ist nötig zur Gebühr einer bestimmten Anzahl der vergossenen Flüssigkeit jedoch vorbereitet zu werden. Sofort sakuporte die sich öffnenden Öffnungen des hydraulischen Traktes.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schmieren Sie die Kontaktoberfläche ressiwera ein und stellen Sie es auf die etatmässige Stelle (fest vergessen Sie nicht, uplotnitel zu ersetzen). Von der Hand ziehen Sie ressiwer fest.
2. Prüfen Sie das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit im Behälter, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls wenden sich zum Kapitel die Laufende Bedienung).