b398ca5a

12.12. Die Abnahme und die Anlage der Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen


Das Schema trossowogo des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen

1 — die Befestigung zum Bremsmechanismus
2 — der Equalizer
3 — die Kontermutter (20 Nm)
4 — die Regelungsmutter

Und — das Schema des Anschließens des Taus zum Bremsmechanismus
In — das Schema des Anschließens des primären Taus zum Equalizer

Der Antrieb stojanotschnogo die Bremsen verwirklicht sich mittels drei metallischer Taus. Primär priwodnoj verbindet das Tau den Bedienungshebel mit der Montage des Equalizers, von der zwei abgesonderter Taus zu den vollziehenden Hebeln der Supporte der Bremsmechanismen der Vorderräder des Autos gehen (es siehe die Illustration das Schema trossowogo des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen).

Das primäre Tau

Bei der Montage werden die neuen Niete für die Befestigung des Thermoschutzschirmes gefordert werden.


Die Details der Befestigung des Hauptthermoschutzschirmes des Bodens des Autos

Und — der Luftzug des Antriebes der Umschaltung der Sendungen
In — der Bolzen und die Mutter der Befestigung des Luftzuges des Antriebes der Umschaltung der Sendungen
Mit — der Hauptthermoschutzschirm

D — die Riegel der Befestigung des Hauptthermoschutzschirmes
JE — der Kleine Thermoschutzschirm


Das Abschalten der nochmaligen Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen von der Montage des Equalizers

Und — Otschimanije der Spitze des Taus in die Hülle
In — die Befreiung des rechten Taus (otoschmite die Spitze nach oben)

Mit — die Befreiung des linken Taus (otoschmite die Spitze nach unten)


Die Komponenten des Equalizers trossowogo des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen

A — die Mutter richtend des primären Taus
In — Richtend des primären Taus
Mit — die Montage des primären Taus

D — die Mutter der Befestigung des Equalizers
JE — die Montage des Equalizers

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie die Vorderräder ab.
2. Schwächen Sie die Kontermutter der Befestigung priwodnogo des Taus auf dem Support des Bremsmechanismus. Hinterher geben Sie die Regelungs-/Grubenbaumutter zurück und schalten Sie das Tau vom Support aus. Machen Sie die Spitze des Taus aus dem vollziehenden Hebel des Bremsmechanismus frei.
3. Unter dem Auto zergliedern Sie die Kugelgelenke der Befestigung tjag des Antriebes der Umschaltung der Sendungen zum Mechanismus der Umschaltung.
4. Nehmen Sie das Emfangsrohr des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (ab siehe die Systeme der Senkung der Giftigkeit und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
5. Wyswerlite die Niete nehmen Sie den kleinen Thermoschutzschirm des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase vom Boden des Autos eben ab.
6. Geben Sie die Mutter zurück, ziehen Sie den Grubenbaubolzen heraus und schalten Sie den Luftzug des Antriebes der Umschaltung der Sendungen von der Gründung des Hebels der Umschaltung (aus siehe die Illustration des Details der Befestigung des Hauptthermoschutzschirmes des Bodens des Autos).
7. Nehmen Sie den zweiten kleinen Thermoschutzschirm ab.
8. Entlassen Sie die Riegel und nehmen Sie vom Boden des Autos den Hauptthermoschutzschirm zwecks der Zutrittsicherstellung vom Equalizer trossowogo des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen ab.
9. Werden für die Spitze einen nochmalig priwodnych der Taus Sie ergriffen und schieben Sie den Kern des Taus in seine Hülle durch, das Tau aus der Montage des Equalizers (gleichzeitig freimachend siehe die Illustration das Abschalten der nochmaligen Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen von der Montage des Equalizers). Wiederholen Sie die Prozedur für das zweite Tau.

Für die Befreiung aus dem Equalizer des rechten nochmaligen Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen folgt seine Spitze otschat nach oben. Die Spitze des linken Taus wird mittels otschimanija nach unten freigemacht.

10. Es ist genügend, die Taus vom Equalizer auszuschalten, - fehlt die Notwendigkeit in ihrer Befreiung aus richtend.
11. Im Salon des Autos nehmen Sie die zentrale Konsole (ab wenden sich zum Kapitel die Karosserie und die Ausstattung des Salons).
12. Vollständig entlassen Sie den Bedienungshebel stojanotschnogo die Bremsen und schalten Sie von ihm primär priwodnoj das Tau aus.
13. Unter dem Auto geben Sie zwei Muttern der Befestigung richtend des primären Taus zum Fußboden zurück, dann entlassen Sie zwei Muttern der Befestigung der Montage des Equalizers (siehe die Illustration der Komponente des Equalizers trossowogo des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen).
14. Nehmen Sie die Montage des primären Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen ab und ziehen Sie sie vom Auto heraus.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Führen Sie die Montage des primären Taus auf die etatmässige Stelle, dann nawernite und ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Equalizers fest.
2. Prüfen Sie den Zustand uplotnitelnoj der Verlegung, die unter richtenden primären Taus einsteilbar wird, erzeugen Sie den Ersatz notfalls. Stellen Sie richtend fest und ziehen Sie die Muttern ihrer Befestigung fest.
3. Ein wenig schmieren Sie mit dem dicken Schmieren das zur Spitze angrenzende Grundstück des Taus seitens des Equalizers ein.
4. Im Salon des Autos schalten Sie die zweite Spitze des Taus zum Bedienungshebel stojanotschnogo die Bremsen an, dann stellen Sie auf die Stelle die zentrale Konsole (fest wenden sich zum Kapitel die Karosserie und die Ausstattung des Salons).
5. Jetzt schalten Sie zum Equalizer die nochmaligen Taus an. Werden beachten, dass das rechte Tau von der weißen Stütze der Hülle ausgestattet ist und wird in die obere Öffnung in der Montage geführt, während die Stütze der Hülle des in der unteren Öffnung geführten Equalizers des linken Taus in die schwarze Farbe gefärbt ist. Beim Anschließen der Taus gelten Sie in der folgenden Ordnung:
   a) Drücken Sie die Stütze der Hülle des Taus an den Equalizer;
   b Ergriffen geworden) schieben Sie für die Spitze des Taus seitens des Supportes, den Kern in die Hülle durch und führen Sie sein entgegengesetztes Ende in die entsprechende Emfangsöffnung im Equalizer;
   c) Jetzt dehnen Sie das Tau aus der Hülle zur Seite des Supportes aus und überzeugen Sie sich von der Richtigkeit seines Eingriffes im Equalizer.
6. Ein wenig schmieren Sie mit dem dicken Schmieren das Ende des Taus seitens des Supportes ein und schalten Sie die Spitze zum vollziehenden Hebel des Bremsmechanismus an. Nawernuw die Regelungs-/Grubenbaumutter, festigen Sie das Tau auf dem Support. Vom Drehen der Mutter korrigieren Sie den Anzug das Tau und prüfen Sie die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen (siehe Stojanotschnyj die Bremse - die allgemeinen Angaben und die Regulierungen).
7. Stellen Sie auf die Stelle den Hauptthermoschutzschirm des Bodens des Autos fest und festigen Sie von seinen neuen Riegeln.
8. Schalten Sie den Luftzug des Antriebes der Umschaltung der Sendungen zur Gründung des Hebels der Umschaltung an, schmieren Sie den Grubenbaubolzen ein, stellen Sie es auf die etatmässige Stelle ein, dann nawernite und ziehen Sie die Grubenbaumutter fest.
9. Stellen Sie zwei kleine Thermoschutzschirme fest, bolschi aus denen mit Hilfe der neuen Niete festigen Sie.
10. Stellen Sie die Emfangssektion des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (fest siehe die Systeme der Senkung der Giftigkeit und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
11. Ein wenig schmieren Sie mit dem dicken Schmieren drei Luftzüge der Auswahl der Sendungen ein und schalten Sie ihre Gelenke an.
12. Stellen Sie die Räder fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Radbolzen mit der geforderten Bemühung fest.

Die nochmaligen Taus

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie die Vorderräder ab.
2. Bemühen Sie sich, sich die Reiserouten der Verlegung der Taus unter dem Auto zu merken.
3. Ziehen Sie den vollziehenden Hebel des Bremsmechanismus rückwärts nach dem Auto zurück und machen Sie von ihm die Spitze des nochmaligen Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen frei. Manchmal muss man für die Befreiung des Taus aus dem Hebel die Kontermutter der Befestigung des Taus auf dem Support entlassen und, die Regelungs-/Grubenbaumutter zurückgeben.
4. Sich entlang dem Tau bewegend, machen Sie es aus den richtenden Trägern frei.
5. poddew, entlassen Sie den Riegel der Befestigung des linken Vorderwinkels des Hauptthermoschutzschirmes zum Paneel des Bodens des Autos. Ziehen Sie den Winkel des Bildschirmes nach unten zurück und schieben Sie in den sich bildenden Spielraum hölzern brussok der herankommenden Dicke durch, das den genug freien Zugang auf den Equalizer trossowogo des Antriebes gewährleistet.
6. Unter den Bildschirm durchgelangt, suchen Sie die Spitze des Taus in der Montage des Equalizers auf.
7. Werden für die Spitze des Taus seitens des Supportes Sie ergriffen und schieben Sie den Kern in die Hülle durch, das entgegengesetzte Ende des Taus aus dem Equalizer (siehe den Unterabschnitt "die Primären Taus - die Abnahme", den Punkt 10) gleichzeitig freimachend.
8. Ziehen Sie das ausgeschaltete Tau vom Auto heraus.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn vom Auto beider nochmaligen Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen abgenommen sind, kann man sie voneinander nach der Farbe der Stütze der Hülle seitens des Equalizers leicht unterscheiden. Die Stütze des rechten Taus ist in die gelbe Farbe, link - in schwarz gefärbt. Dabei wird das rechte Tau in die obere Öffnung des Equalizers, und link - in unter zurechtgemacht.
2. Prodente das Tau in den Spielraum zwischen dem Blendrahmen der Aufhängung und dem Steuermechanismus.
3. Drücken Sie die Stütze des Taus an die Montage des Equalizers.
4. Seitens des Supportes schieben Sie den Kern des Taus um der Hülle durch und machen Sie die entgegengesetzte Spitze in entsprechend (ober oder unter) die Emfangsöffnung des Equalizers zurecht.
5. Jetzt dehnen Sie den Kern aus der Hülle seitens des Supportes aus und überzeugen Sie sich auch der Zuverlässigkeit der Fixierung der Spitze vom Equalizer.
6. Sich nicht otschimat die Spitze bemühend, klinken Sie das Tau in die richtenden Träger (akkurat zu verfolgen Sie die Richtigkeit der Reiseroute der Verlegung).
7. Mit dem dicken Schmieren schmieren Sie das Ende des Taus seitens des Supportes ein. Auch schmieren Sie die Richtenden ein.
8. Ziehen Sie hölzern brussok vom Winkel des Hauptthermoschutzschirmes heraus und festigen Sie der Letzte vom neuen Riegel.
9. Schalten Sie die Spitze des Taus zum vollziehenden Hebel des Bremsmechanismus, und nawernite die Regelungs-/Grubenbaumutter der Fixierung des Taus auf dem Support an. Vom Drehen der Mutter spannen Sie das Tau, dann prüfen Sie die Richtigkeit seiner Regulierung (siehe Stojanotschnyj die Bremse - die allgemeinen Angaben und die Regulierungen).
10. Stellen Sie auf die Stelle des Rads fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Radbolzen mit der geforderten Bemühung fest.