b398ca5a русское порно девушки видео чатов

12.5. Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisks

Aufmerksam lesen Sie die Warnungen durch, die am Anfang der Abteilungen den Ersatz den Leisten der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder und den Ersatz den Leisten der Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder gegeben sind. Der Ersatz der Disks wird in einem Paar für beide Bremsmechanismen der vorliegenden Achse zur Vermeidung des Verlustes der Kursimmunität des Autos beim Bremsen immer erzeugt.

Die Disks der Vorderbremsmechanismen

Die Prüfung des Zustandes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Hinterräder, poddomkratte peredok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Nehmen Sie das entsprechende Vorderrad ab.
2. Langsam die Disk drehend, schauen Sie es von beiden Seiten aufmerksam an. Notfalls nehmen Sie den Bremsleisten zwecks der Versorgung der besten Übersicht der inneren Seite der Disk (ab es siehe der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder). Das Vorhandensein der kleinen Kratzern auf den Arbeitern die mit dem Leisten kontaktierenden Oberflächen der Disk vollkommen zulässig, unterliegt im Falle der Aufspürung der tiefen Furchen, sadirow und der übrigen ernsten Defekte die Disk dem Ersatz jedoch.

3. Nach dem äusserlichen Rand der Oberflächen der Disk geht der abgedeckte dem von der Korrosion brems- Staub geschlagene Streifen gewöhnlich, der mit Hilfe des Schabeisens notfalls gesäubert sein kann. Wenn sich nach dem Perimeter der Disk den Flansch befindet, der sich infolge der Leistung des Materials bildete, ist nötig es die Messung der Dicke der Disk mit Hilfe der Meßschraube zu erzeugen. Der Umfang wird in einigen Punkten nach dem Perimeter der Disk wie innerhalb des Gebietes des Kontaktes mit dem Leisten, als auch außer ihr abgenommen. Die über der zulässigen Grenze abgenutzte Disk (siehe die Spezifikationen) unterliegt dem Ersatz.

4. Bei Vorhandensein von den Verdächtigungen auf das Vorhandensein der Deformation ist nötig es die Prüfung des Seitenschlagens der Disk zu erzeugen. Nutzen Sie ziferblatnym das Messgerät plunschernogo des Typs aus, den es auf der bewegungsunfähigen Komponente der Aufhängung zu festigen ist nötig, oder bei der Hilfe schtschupa leswijnogo des Typs messen Sie die Größe des Spielraums zwischen der Disk und dem bewegungsunfähigen zu ihm dicht gelegenen Objekt (zum Beispiel, ankernoj von der Klammer des Supportes). Der Umfang wird in einigen Punkten nach dem Perimeter der Disk abgenommen. Im Falle der Aufspürung des die zulässige Bedeutung übertretenden Schlagens (siehe die Spezifikationen), die Disk unterliegt dem Ersatz (vorläufig überzeugen Sie sich, dass kein Grund des Schlagens der Verschleiß oder die Abschwächung des Voranzuges stupitschnych der Lager [ist es siehe das Kapitel die Laufende Bedienung oder der Fahrteil und die Lenkung]). Versuchen Sie auch, die Disk abzunehmen und, es auf der Nabe auf 180 ° umzuwenden.

5. Schauen Sie die Disk auf das Vorhandensein der Risse ringsumher boltowych der Öffnungen und der übrigen Merkmale des Verschleißes oder der mechanischen Beschädigungen an. Notfalls erzeugen Sie den Ersatz.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
2. Nehmen Sie den Bremsleisten (ab es siehe der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder).
3. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung ankernoj die Klammern des Supportes auf stupitschnoj der Montage heraus. Entfernen Sie den Support zur Seite und podwjaschite von seinem Draht zum Element der Aufhängung. Verfolgen Sie, damit sich nicht erwiesen hat werden den Bremsschlauch spannen.

4. Ziehen Sie zwei Grubenbau- Schrauben heraus und nehmen Sie die Disk mit stupitschnoj die Montagen ab.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Überzeugen Sie sich von der Absolutheit der Sauberkeit der verknüpften Oberflächen der Bremsdisk und stupitschnoj die Montagen, dann stellen Sie die Disk auf die etatmässige Stelle fest. Eben ziehen Sie die Grubenbauschrauben fest.
2. Stellen Sie auf die Stelle den Support fest und ziehen Sie die Bolzen seiner Befestigung mit der geforderten Bemühung fest.
3. Stellen Sie den Bremsleisten (fest es siehe der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder) und schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.

Die Disks der hinteren Bremsmechanismen

Die Prüfung des Zustandes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Vorderräder, dann poddomkratte sadok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest.
2. Erfüllen Sie die Prozeduren, die im Unterabschnitt beschrieben sind "die Prüfung des Zustandes", sich notfalls zu den Materialien wendend hat der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder ausgezogen.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
2. Nehmen Sie das entsprechende Hinterrad ab.
3. Stürzen Sie den Druck im hydraulischen Trakt der Aufhängung, spusknoj das Ventil des Reglers entlassen (siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System) und den Bedienungshebel in die Lage "Mindestens" übersetzt.
4. Nehmen Sie den Bremsleisten (ab es siehe der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder).
5. Machen Sie auf die etatmässige Stelle den Finger der Befestigung des Leistens und nawernite auf ihn die Mutter zurecht, dadurch untereinander zwei Hälften des Supportes befestigt.
6. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung des Bremssupportes zum längslaeufigen Hebel der Aufhängung heraus.
7. Nehmen Sie den Support von der Bremsdisk und podwjaschite es in der Seite zum Element der Aufhängung mit Hilfe des Drahtes ab. Verfolgen Sie, damit sich nicht erwiesen hat es ist die Bremslinie gespannt.

Auf Wunsch kann der Support mit Hilfe des oberen Bolzens nach der Abnahme der Disk gefestigt sein.

8. Ziehen Sie die Grubenbauschraube heraus und nehmen Sie die Disk von der Radnabe ab.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wo es erforderlich ist, ziehen Sie den oberen Bolzen heraus und schieben Sie den Support zur Seite, den freien Raum für die Anlage der Disk gewährleistet.
2. Überzeugen Sie sich von der Absolutheit der Sauberkeit der verknüpften Oberflächen der Disk und der Nabe. Stellen Sie die Disk auf die etatmässige Stelle fest und ziehen Sie die Grubenbauschraube fest.
3. Schmieren Sie den Schnitzteil der Grubenbaubolzen ein, dann stellen Sie den Support auf die Stelle fest und ziehen Sie die Bolzen mit der geforderten Bemühung fest.
4. Geben Sie die Grubenbaumutter zurück und ziehen Sie den Finger der Befestigung des Leistens, fixierend untereinander die Hälften des Supportes heraus.
5. Stellen Sie auf die Stelle des Leistens (fest es siehe der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Hinterräder).
6. Stellen Sie das Rad fest.
7. Ziehen Sie spusknoj das Ventil des Reglers des Drucks (fest es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System) und übersetzen Sie den Bedienungshebel von der Aufhängung in die Lage "Normal driving” (die Normale Bewegung).
8. Senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Radbolzen mit der geforderten Bemühung fest.