b398ca5a

13.9. Die Abnahme und die Anlage der Naben der Hinterräder

Die Abnahme

Nehmen Sie die Nabe der Hinterräder ohne besonder auf jenen der Notwendigkeit nicht ab. Für stjagiwanija die Naben vom Zapfen der Hinterachse wird der spezielle Abzieher gefordert, wobei die Ausführung der vorliegenden Prozedur mit dem Risiko der Beschädigung stupitschnych der Lager immer verbunden ist. Bei der Montage wird neu stupitschnaja die Mutter mit der Schutzkappe gefordert.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die hintere Bremsdisk (ab wenden sich zum Kapitel das Bremssystem).

2. Mit Hilfe des Hammers und des großen Schraubenziehers mit flach schalom nehmen Sie die zentrale Kappe des Schutzes stupitschnoj die Muttern (akkurat ab bei der Montage unterliegt die Kappe dem Ersatz obligatorisch).

3. Mit Hilfe des Hammers und des Meißels rastschekante stupitschnuju die Mutter.

4. Mit Hilfe des Stirnschlüssels mit lang worotom schwächen Sie und wenden Sie stupitschnuju die Mutter ab, dann ziehen Sie die hartnäckige Scheibe heraus.

Bei der Montage unterliegt die Mutter dem Ersatz obligatorisch.

5. Mit Hilfe des Abziehers ziehen Sie die Nabe vom Zapfen der Hinterachse in der Gebühr mit der äusserlichen Schelle stupitschnogo des Lagers zusammen. Die Nabe abgenommen, nutzen Sie den Abzieher für die Abnahme vom Zapfen der inneren Schelle des Lagers aus. Hinterher nehmen Sie die fernbetätige Buchse (bemühen Sie sich, sich ihre Einstellage zu merken) ab.
6. Stellen Sie die Schellen auf das Lager fest und prüfen Sie die Freiheit seines Drehens. Die Verfasser der gegenwärtigen Führung empfehlen dringend, den Ersatz stupitschnogo des Lagers obligatorisch wegen der hohen Stufe der Wahrscheinlichkeit der Beschädigung der Montage im Laufe der Demontage der Nabe zu erzeugen. Letzt bedeutet die Notwendigkeit des Ersatzes aller stupitschnoj die Montagen, da die Lager in der individuellen Ordnung nicht geliefert werden.
7. Die Nabe abgenommen, bewerten Sie die Stufe des Verschleißes des Zapfens der Hinterachse, prüfen Sie sie auf das Vorhandensein der mechanischen Beschädigungen, erzeugen Sie den Ersatz notfalls. Die Montage des Zapfens nimmt sich auf der Brücke mittels des Sperrrings zusammen und kann mit Hilfe des Hammers mit weich flink abgeschlagen sein, oder ist mittels des mächtigen Abziehers abgenommen. Bei der Anlage der neuen Nabe verfolgen Sie, damit sie schlizy in der richtigen Weise in den Eingriff mit schlizami des längslaeufigen Hebels der Aufhängung eingegangen sind. Die Landung des Zapfens verwirklicht sich mit Hilfe der Presse, oder herankommend nach dem Umfang oprawki und des Hammers. Vergessen Sie nicht, den Sperrring zu ersetzen.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schmieren Sie den Zapfen der Brücke mit dem reinen motorischen Öl ein, pflanzen Sie auf sie die fernbetätige Buchse, die Richtigkeit ihrer Unterbringung verfolgt.
2. Pflanzen Sie auf den Zapfen die innere Schelle neu stupitschnogo des Lagers, sastutschaw von ihrem Hammer durch rohr- oprawku.

Oprawka soll sich nur in die flache Stirnoberfläche der Schelle sträuben.

3. Prüfen Sie, ob das Lager vom Schmieren angefüllt ist und pflanzen Sie stupitschnuju die Montage auf den Zapfen der Brücke. Mit Hilfe rohr- oprawki pflanzen Sie die äusserliche Schelle des neuen Lagers.
4. Stellen Sie die hartnäckige Scheibe fest, dann, nawernite neu stupitschnuju die Mutter, sie mit der geforderten Bemühung festgezogen. Sicher pflanzen Sie satschekante die Mutter, dann die neue Schutzkappe.
5. Stellen Sie die Bremsdisk (fest wenden sich zum Kapitel das Bremssystem).