b398ca5a

3.2.11. Der Ersatz der Zündkerzen

DURCH JEDE DIE 30 000 KM (18 000 MEILEN) DES LAUFES

Von der Intaktheit des Funktionierens der Zündkerzen hängt die Effektivität der Rückerstattung der Kraftanlage in bedeutendem Maße ab. Es ist wichtig, dass die Kerzen nach tiporasmeru dem auf dem Auto bestimmten Motor entsprechen (siehe die Spezifikationen am Anfang des vorliegenden Kapitels oder das Kapitel die Bedienungsanleitung). Vorbehaltlich der Ausführung der erwähnten Forderungen und der Intaktheit des Zustandes des Motors der Zündkerze brauchen die Aufmerksamkeit, außer der Notwendigkeit der Ausführung der Prozeduren der laufenden Bedienung des Autos selten. Die Notwendigkeit in der Reinigung der Kerzen entsteht auch äußerst selten, die Prozedur soll nur unter Ausnutzung der speziellen Verwendung erzeugt werden, es ist das Risiko der Beschädigung der Arbeitsteile der Elektroden andernfalls vorhanden.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Beim Fehlen der Fabrikmarkierung auf WW die Leitungen der Zündkerzen, promarkirujte die Leitungen selbständig mit Hilfe des Klebebandes entsprechend der Numerierung der Zylinder (von erstem wird nächst an der Transmission der Zylinder angenommen).

2. Bemühen Sie sich, die Isolierung der Leitungen nicht zu beschädigen. Akkurat nehmen Sie die Spitzen der Leitungen mit chwostowikow der Kerzen (zur Vermeidung der Beschädigung der Kontaktklemme ziehen Sie nur für die Spitze, - keinesfalls für die Leitung) ab.

3., Bevor zu wyworatschiwaniju der Zündkerzen zu beginnen ist nötig es aus ihren Nischen den kleinen Müll und den Schmutz zur Vermeidung ihres Treffens in die Zylinder zu entfernen. Nutzen Sie den kleinen kleinen Pinsel, oder produjte die Nischen von der zusammengepressten Luft (aus für dieses Ziel wird die gewöhnliche Radpumpe ausgezeichnet herankommen).

4. Mit Hilfe des speziellen Schlüssels, ausgestattet von der elastischen Beilage, ziehen Sie die Zündkerzen heraus. Zur Vermeidung der Beschädigung des keramischen Isolators bemühen Sie sich bei wyworatschiwanii die Kerzen, den Kopf des Schlüssels parallel ihre Achsen zu halten. Alle Kerzen herausgezogen, erzeugen Sie die Prüfung ihres Zustandes (siehe weiter).

5. Der äußerliche Zustand der Kerzen kann viel nützliche Information hinter der Stufe des Verschleißes des Motors geben. Wenn das Arbeitsende der Kerze glänzt und ist von den Überfällen und den Ablagerungen frei, wird also in die Brennkammern die viel zu arme Luft-Brennstoffmischung gereicht, oder hat die Kerze den übermäßig hohen Wärmewert (geschieht die Ableitung der Wärme von den Elektroden in der heissen Kerze weniger intensiv, als in kalt).
6. Wenn das Arbeitsende der Kerze und der innere zentrale Isolator mit der dicken Schicht saschistych der Ablagerungen abgedeckt sind, ist also die Mischung allzu sehr bereichert. Schwarz okras den Arbeitsteil der Kerze in der Kombination mit den Spuren des Öls zeugt vom inneren Verschleiß des Motors, oder auch die übermäßige Bereicherung der Mischung.
7. Die goldige oder graulich-braune Färbung des Arbeitsteiles der Kerze ist ein Zeugnis der richtigen Zusammenstellung der Luft-Brennstoffmischung und gut den innere Zustand des Motors.
8. Eines der wichtigsten Kennwerte, die die Effektivität iskroobrasowanija die Kerzen bestimmen ist die Größe des Interelektrodenspielraums. Die Nennwerte der Kerzenspielraüme sind in den Spezifikationen gebracht.

9. Für die Anlage des Interelektrodenspielraums messen Sie es mit Hilfe speziell schtschupa, dann ist podognite die Seitenelektrode in der entsprechenden Richtung außerordentlich ordentlich. Keinesfalls versuchen Sie podkorrektirowat die Lage der zentralen Elektrode, da es zum Ausfall des inneren Porzellanisolators bringen kann, was von den ernstesten Folgen drohend ist. Schtschup leswijnogo als die nominelle Dicke soll im Spielraum zwischen den Elektroden fest durchschlüpfen.


10. Die speziellen Instrumente für die Korrektur der Spielraüme kann man tatsächlich in einem beliebigen Geschäft der Autozubehöre erwerben.

11. Vor der Anlage der Kerzen überzeugen Sie sich von der Zuverlässigkeit der Fixierung der Schnitzaufsätze, sowie in der Sauberkeit und der Intaktheit des Zustandes der Windungen des Schnitzwerks. Oft zeigt es sich naschiwit die Kerze in die Schnitzöffnung der Nische ohne Verkantung genug schwierig. Zur Vermeidung der Beschädigung des Schnitzwerks im Kopf der Zylinder bei solcher Verkantung ziehen Sie auf chwostowik die Kerzen den Abschnitt des Brennstoffschlauches des herankommenden Durchmessers an. Werden für das Ende des Schlauches von den Fingern Sie ergriffen und beginnen Sie naschiwljat die Kerze. Kaum wird die Verkantung den bemerkenswerten Widerstand des Drehens herbeirufen, der Schlauch wird proworatschiwatsja beginnen, dass das Risiko der Beschädigung des Schnitzwerks vollständig ausschließt.

12. naschiwlenije die Kerzen beendet, nehmen Sie von ihr den Abschnitt des Schlauches ab. Die weitere Verzögerung wird bei der Hilfe dinamometritscheskogo des Schlüssels erzeugt. In der selben Manier geltend, stellen Sie auf den Motor alle Zündkerzen fest.

13. Zum Schluss, schalten Sie zu den Kerzen WW der Leitung an und stellen Sie auf die Stelle alle zwecks der Zutrittsicherstellung abgenommenen Komponenten fest.