b398ca5a

3.2.24. Der Ersatz des Brennstofffilters

DURCH JEDE DIE 60 000 KM (36 000 MEILEN) DES LAUFES

Sie erinnern sich an die Notwendigkeit der Beachtung der Maße der Feuersicherheit bei der Bedienung der Komponenten des Stromversorgungssystemes!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der Brennstofffilter ist unter dem Boden im Heckende des Autos gelegen und ist vom Kummet auf der rechten Wand des Tanks gefestigt. Zwecks der Zutrittsicherstellung vom Filter richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, dann poddomkratte sadok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest.
2. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem (es siehe das Stromversorgungssystem - die Benzinmodelle).

3. Die Schraube entlassen, schwächen Sie das Kummet der Befestigung des Filters.

4. Merken Sie sich die Einstelrichtung des Zeigers, der auf den Körper des Filters aufgetragen ist, dann entlassen Sie die Grubenbaukummete und schalten Sie vom Filter die Brennstoffschläuche aus.

Die Kummete des spannkräftigen oder zusammengebundenen Typs wird praktischer schnecken- oder schrauben- vernunftmäßig ersetzen.

5. Nehmen Sie den Filter vom Auto ab. Sie erinnern sich, dass im abgenommenen Filter etwas des Brennstoffes bleibt, was seine leicht entzündet beim Kontakt mit dem offenen Feuer macht.

6. Schalten Sie die Brennstoffschläuche zum neuen Filter an. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Orientierung des Filters die obligatorische Ordnung der Beziehung zur Richtung des Stroms des Brennstoffes. Fest ziehen Sie die Kummete der Befestigung der Schläuche auf den Stutzen des Filters fest.

7. Machen Sie den Filter ins Grubenbaukummet zurecht und fest ziehen Sie stjaschnoj die Schraube des Letzten fest.

8. Starten Sie den Motor und prüfen Sie den Filter auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen. Senken Sie das Auto auf die Erde.