b398ca5a

3.2.8. Das Ablesen des Gedächtnisses des Blocks der Selbstdiagnostik

DURCH JEDE DIE 15 000 KM (9000 MEILEN) DES LAUFES ODER EINMAL PRO 12 MONATE

Die vorliegende Arbeit fordert die Anwendung der speziellen diagnostischen Ausrüstung, liegt außerhalb der Schranken der Qualifikation des Mechanikers-Liebhabers und ihre Ausführung soll sein es ist den Experten des Originalservices-Zentrums Citroёn nötig. Im Verlauf der Prüfung wird das Ablesen der Kodes der Defekte aus dem Gedächtnis der elektronischen Steuereinheiten (ECU) der Steuersysteme der Motor und ABS erzeugt. Die infolge des Ablesens bekommenen Informationen erlauben genau, den Grund des Verstoßes zu bestimmen und, die notwendigen Korrekturen zu erzeugen.